"Das digitale Büro" als Referent in Weeze am Flughafen

Von Rudolf Großholdermann

Am 22.03.2011 war es in Weeze soweit. Das monatliche Treffen der Xing Gruppe: Niederrhein Network fand zum Thema „Das digitale Büro“ statt. Ein bunter „Strauß“ anInteressierten aus vielen unterschiedlichen Bereichen hatte sich passend zum frühlingshaften Wetter am Flughafen eingefunden. Die Gästeliste umfasste Teilnehmer wie Rechtsanwälte, Buchhalterinnen und Geschäftsführer an diesem Dienstagmorgen. Die drei Referenten konnten mit Ihren Themen die Aufmerksamkeit aller Anwesenden für sich gewinnen. Den Start machte die digitale Belegbuchung, mit direkter Anbindung an einen Steuerberater und automatischer Verbuchung.  Hier waren natürlich die entscheidenden Fragen klar fachbezogen und konnten alle beantwortet werden. Als zweites durfte ich dann das Thema umfassender aufgreifen. Da mein Vorgänger in seiner Präsentation schon das Thema Rechnungen und Scannen behandelt hatte, habe ich den Bogen zum Workflow und Kollaboration geschlagen. Aktenbildung, E-Mail Management und die gesetzeskonforme Archivierung waren Themen meiner Präsentation und die nachfolgenden Fragen ließen klar erkennen, dass sich alle in diesen Themen wiedergefunden hatten.

 Als letzter Beitrag wurde dann eine sehr umfangreiche „Light“ Version eines günstigen ERP-Einstiegssystems vorgestellt, das mit vielen Tools ausgeliefert wird und den Anwendern die Möglichkeit aber auch die Aufgabe gibt diese selbst zu konfigurieren oder sich die fachmännische Hilfe des Anbieters zu sichern. Einige Anwesende hatten sich mit dem Produkt schon auseinander gesetzt und konnten nur Positives darüber berichten, wiesen aber auch auf den Aufwand hin, den die Konfiguration einem abverlangt, wenn man diese selbst durchführen möchte. Es war eine runde Veranstaltung, die das Thema digitales Büro aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet hat.