CONTENiT und NETGO Unternehmensgruppe intensivieren die Zusammenarbeit

Veröffentlicht am 01. März 2018

CONTENiT und NETGO Unternehmensgruppe intensivieren die Zusammenarbeit

Bereits seit vielen Jahren arbeiten beide Unternehmen auch über die Aktivitäten des im Jahr 2012 gemeinsam gegründeten Rechenzentrumsdienstleisters DATA Westfalia hinaus eng zusammen. Die Zusammenarbeit wird zukünftig weiter intensiviert und im Jahresverlauf mit einer 50%-Beteiligung der NETGO Unternehmensgruppe an der CONTENiT untermauert. Die CONTENiT wird hierdurch das stetige Wachstum der vergangenen Jahre im Bereich Enterprise Content Management Systeme (ECM) beschleunigen, während die NETGO-Unternehmensgruppe mit dieser Beteiligung die wichtigen IT-Kompetenzen ECM, Warenwirtschaft- und Logistiklösungen erschließt. Die CONTENiT findet ihren Ursprung bereits 1998 und gehört heute zu 100% zur Bocholter Gilde-Gruppe.

Für die CONTENiT eröffnen sich durch den Zusammenschluss neue und erfolgreiche Marktzugänge, über die zukünftig die Lösungen für Enterprise Content Management und Dokumentenmanagement angeboten werden. Ebenso bereichert das Portfolio der NETGO-Unternehmensgruppe in den Bereichen Serverinfrastrukturen, Managed Services und Cloud/Rechenzentrum den Leistungsumfang der CONTENiT-Lösungen. 

Darüber hinaus wird das von der CONTENiT entwickelte ERP- und Logistik-System für einen breiteren Zielmarkt geöffnet und am Markt angeboten. Bei der in den letzten Jahren grunderneuerten Softwarelösung werden insbesondere auch die Anforderungen berücksichtigt, welche sich durch die starken Veränderungen im Internet und Handel ergeben. Hierauf aufbauend wird die Zusammenarbeit anstehende Innovationsthemen vorantreiben und die potentialreichen Technologien zur Anwendungsreife bringen. Hiervon verspricht man sich insbesondere auch in der Gilde-Gruppe technologische Impulse. Die Gilde-Gruppe und die NETGO Unternehmensgruppe kündigten außerdem an, in Zukunft noch in einem weiteren Geschäftsfeld strategisch zusammenarbeiten zu wollen.

Um den anstehenden Entwicklungen gerecht zu werden, wurde die Geschäftsleitung der CONTENiT bereits zum Jahreswechsel durch Jan Zastrow verstärkt. Zastrow ist langjähriger Bereichsleiter Beratung und Vertrieb und soll mit seinen Erfahrungen den Ausbau steuern.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Referenzen, Inside CONTENiT

Das könnte Sie auch interessieren